• XRP hat den aggregierten Krypto-Markt im gesamten Jahr 2020 stark unterschritten
  • Die Krypto ist jetzt an ihrem 886. Verkaufstag mit niedrigeren Tiefstständen
  • Analysten glauben nicht, dass sich dieser Trend in absehbarer Zeit abschwächen wird, da es andere Anzeichen von Schwäche gibt, die in jüngster Zeit aufgeblitzt sind
  • Ein altgedienter Händler bemerkte sogar, dass er bald um weitere 30 % gegenüber seinem BTC-Handelspaar abstürzen könnte

XRP hat in der letzten Zeit Mühe gehabt, eine Aufwärtsdynamik zu erzielen. Die in den letzten Jahren zu beobachtende glanzlose Preisentwicklung hat dazu geführt, dass das Unternehmen seine Position als drittgrößter digitaler Vermögenswert aufgegeben hat, und Analysten erwarten weitere Schwächen.

Ein Analyst bemerkte kürzlich, dass heute der 886. Tag des Tokens ist, an dem das Unternehmen Tiefststände erreicht hat – ein Trend, der die Ursache für die schweren Verluste war, die es gegenüber seinem Bitcoin Circuit Handelspaar erlitten hat.

Dieser Abwärtstrend scheint nicht so bald zu enden, da ein hoch angesehener altgedienter Händler davon ausgeht, dass er weiter rückläufig sein wird, bis er seine nächste wichtige Unterstützung erreicht, die etwa 30% unter dem aktuellen Kurs liegt.

Auf diesem Niveau startete er seinen parabolischen Aufwärtstrend für 2014 und 2017, daher ist es unbedingt erforderlich, dass die Käufer eine starke Reaktion auf dieses Niveau zeigen – sollte es erreicht werden.

Wie kaufe ich auf Bitcoin Circuit ein

XRP SETZT MIT ZUNEHMENDER TECHNISCHER SCHWÄCHE WEITERHIN NIEDRIGERE TIEFSTWERTE

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert XRP bei seinem derzeitigen Preis von 0,195 $ um 2% niedriger. In den letzten Tagen bewegte er sich im Allgemeinen um 0,20 $, aber die jüngsten marktweiten Turbulenzen haben diese Konsolidierungsphase unterbrochen.

Er konnte jedoch heute gegenüber seinem Handelspaar Bitcoin leicht zulegen – derzeit handelt er um 0,5% bei 0,00002065 BTC.

Die lang anhaltende Schwäche von XRP wird wahrscheinlich weitere Verluste auslösen.

Ein Analyst sprach darüber und erklärte, dass er eine Bewegung in Richtung 0,00001500 BTC anstrebe – da hier der Startschuss für die Kundgebungen 2014 und 2017 fiel.

„XRP 886, ja 886 Tage mit makroökonomisch niedrigeren Höchstständen beim USD-Paar. Das BTC-Paar zeigt, dass es seit 305 Tagen eine Seitwärtsbewegung oder -verteilung gegeben hat. Heute wurde gerade ein Alarm für neue Tiefststände ausgelöst. 1,5k Sats ist mein Ziel. Dort, wo die erste Rallye auf 14′ begann und die Rallye auf 17′,“ bemerkte er.

ALTGEDIENTER HÄNDLER: DER JETON WIRD WAHRSCHEINLICH UM WEITERE 30% FALLEN, BEVOR ER UNTERSTÜTZUNG FINDET

Der erwähnte Analyst ist nicht der einzige, der eine Bewegung in diese Preisregion anstrebt.

Peter Brandt – ein altgedienter Händler – bemerkte kürzlich, dass er erwartet, dass XRP in Richtung 0,0000145 rollen wird, bevor er Unterstützung findet.

„Es sieht so aus, als ob Ripple Labs… den für die Unterstützung von XRPBTC zugewiesenen Wattebausch bei 0,00002060 bis 0,0002075 gesprengt hat. Wenn die Eislinie nicht zurückgewonnen werden kann, suchen Sie nach neuer Unterstützung bei 0,0000194 auf dem Weg zu 0,0000145“, erklärte er, während er auf das unten stehende Diagramm zeigte.

Wenn sie hier keine starke Unterstützung findet, könnte sie in Gefahr sein, einen massiven Rückgang zu erleben.