Weitere Verzögerungen? Ethereum 2.0-Entwickler erwarten Markteinführung 2021, Vitalik Buterin drängt auf 2020

Einige Entwickler rechnen mit einer Verzögerung von Ethereum 2.0 bis 2021, aber Vitalik Buterin drängt auf einen Starttermin im November 2020.

  • Die Ethereum-Entwickler sind besorgt über den Start von ETH 2.0 vor 2021, was den Entwicklern möglicherweise nicht genügend Zeit gibt, Fehler zu beheben.
  • Vitalik Buterin ist anderer Meinung und sagt, dass das Risiko eines Starts im Jahr 2020 akzeptabel ist, da die meisten Anwendungen auf ETH 1.0 bleiben werden.
  • Ethereum 2.0 hat sich immer wieder verzögert, so dass es nicht überraschend wäre, den Termin im November zu verpassen.

Der Ethereum-Entwickler Justin Drake sagte gegenüber Bitcoin Code, die ETH 2.0 könne frühestens im Januar 2021 starten. Vitalik Buterin ist anderer Meinung und drängt auf ein Startdatum im November 2020.

Laut Justin Drake in einem Reddit AMA ist das Ethereum-Netzwerk noch nicht für einen erfolgreichen Start von ETH 2.0 vorbereitet. Nachdem das öffentliche Testnetz live geht, brauchen die Entwickler mindestens zwei bis drei Monate, um Fehler auszubügeln, argumentiert Drake. Mit Thanksgiving und den Dezemberferien am Horizont bleibt möglicherweise nicht genug Zeit, um alles gründlich zu testen:

„All dies kann nicht im 3. Quartal 2020 geschehen. Angesichts des Erntedankfestes am 26. November und der Feiertage im Dezember würde ich sagen, die letzte praktische Gelegenheit für die Genese im Jahr 2020 ist Mitte November, also in vier Monaten“, sagt Justin Drake. „Daher bin ich jetzt geneigt zu sagen, dass das früheste praktische Datum für die Genesis so etwas wie der 3. Januar 2021 (der 12. Jahrestag von Bitcoin) ist“.

ETH 2.0 ist die nächste Version der Ethereum-Blockkette, die ihr Konsensmodell von Proof-of-work zu Proof-of-stake ändert, mit dem Ziel, das Netzwerk schneller und skalierbarer zu machen. Die Änderung würde die Belohnungen für den Bergbau abschaffen und stattdessen die Inhaber von Wertmarken für den Einsatz ihrer ETH belohnen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Ethereum 2.0 verzögert wurde. Vitalik Buterin begann bereits 2015 mit den Überlegungen zum „proof-of-stake“ und rechnete erstmals 2018 mit einem Übergang zum „proof-of-stake“. Seitdem hat es eine lange Reihe von Verzögerungen gegeben.

Zuletzt sollte das Testnetz im Januar 2020 in Betrieb gehen, wurde dann aber auf Juni und erneut auf Juli verschoben. Nach Angaben des Ethereum 2.0-Koordinators Danny Ryan wird der Start des Eth2-Testnetzes in wenigen Wochen erwartet. Doch wenn die Geschichte als Richtschnur dient, ist Skepsis angebracht.

Ethereum-Schöpfer ist anderer Meinung

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin war mit Drake nicht einverstanden. Die Phase 0 von Eth2 könnte und sollte bis November 2020 eingeleitet werden:

„Ich persönlich bin damit ganz und gar nicht einverstanden und würde einen Start der Phase 0 deutlich vor diesem Datum (Januar 2021) befürworten, unabhängig vom Grad der Bereitschaft“, sagte Vitalik. „Ich würde argumentieren, dass die Viermonatsuhr für uns Anfang Juli zu ticken begann.

Buterin argumentiert, dass keine kritischen Anwendungen in der Anfangsphase des Netzwerks auf Eth2 umgestellt werden, was den Ethereum-Entwicklern laut Bitcoin Code genügend Zeit gibt, die Fehler zu beheben und das Netzwerk für Anwendungen mit höherem Nutzen vorzubereiten.

„Eth2 wird bis zur Phase 1 keine von ihm abhängigen kritischen Anwendungen haben, so dass die praktischen Risiken eines Bruchs geringer sind“, sagte Vitalik. „Im Großen und Ganzen sehe ich also keinen Grund, für den Eth2-Phase-0-Startzyklus mehr Zeit als für